Kibo

 

Weil Peter, Joern und Ernst zwischen den Jahren 2015/2016 langweilig war, sind
sie kurz entschlossen nach Afrika gefahren und haben dort mit Guide James,
den 4566 Meter hohen Mt. Meru bestiegen.

Danach gelang Peter und Joern mit dem Guide und Nestor (Fotograf) auch noch
die Besteigung des Kibo – bei uns besser bekannt als Kilimandscharo.

Ernst war dieser Erfolg leider nicht gegönnt; er musste ein paar hundert Höhenmeter vor dem Gipfel aufgeben.

Den tollen Fotos nach zu schließen, war die erfolgreiche Kibo-Besteigung nicht
nur eine große Strapaze
– der höchste Berg des afrikanischen Kontinents ist immerhin 5895 Meter hoch –
sondern vor allem eine mords Gaudi.

Die Fotos von dieser Besteigung sind selbsterklärend und müssen sicher nicht kommentiert werden.